Allgemeingeschäftsbedienungen

1. Geltungsbereich

Proseccheria erbringt alle Lieferungen ausschliesslich auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten für die Zustellung von Waren, die die Kundin/der Kunde per Online-Shopping im Internet, per E-Mail, per Brief, per Bestellformular (Weinmessen / Weinfestival / Events) oder Telefon bei Proseccheria bestellt. Das Bestellangebot gilt nur für die definierten Gebiete der Schweiz.

 

2. Warenbestellung

Der Vertragsabschluss kommt in dem Zeitpunkt zustande, in dem die Kundin/der Kunde von Proseccheria eine Auftragsbestätigung erhält.

Warenbestellungen können bis maximal 30 Tage vor dem gewünschten Lieferdatum aufgegeben werden. Eine Annullierung ist bis 24 Stunden vor der Auslieferung möglich.

Wird nach der Auftragsbestätigung festgestellt, dass die Lieferung nicht vollständig erfüllt werden kann, da einzelne Produkte kurzfristig nicht erhältlich sind, teilt Proseccheria dies der Kundin/dem Kunden vor der Auslieferung mit.

Falls Produkte zum Zeitpunkt der Lieferung nicht verfügbar sind, werden sie weder in Rechnung gestellt noch später nachgeschickt. Dem Kunden stehen in solchen Fällen weder Real- noch Schadenersatzanspruch zu

 

3. Belieferung

Proseccheria beschränkt die Lieferungen auf das Gebiet der Schweiz.

Die Lieferung erfolgt direkt an die von der Kundin/vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse und Kontaktperson.

Proseccheria unterscheidet zwischen verschiedenen Lieferarten:

Lieferung von Lebensmitteln/Getränke mit PostPac Priority der Express In allen Gebieten der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein, in welchen Proseccheria keine eigene Auslieferung von Lebensmitteln anbietet sowie, unter bestimmten Voraussetzungen, nach Wahl des Kunden im Hauptliefergebiet wird die Ware mit dem Sevice PostPac Priority der Express der Schweizerischen Post ausgeliefert. Es besteht kein Mindestbestellwert. Die Lieferung erfolgt an einem während des Bestellvorganges frei wählbaren Tag, zum Zeitpunkt zu welchem die Post üblicherweise die Pakete zustellt.

Proseccheria und die Schweizerische Post setzen alles daran, diesen Liefertag einzuhalten. Eine Nichteinhaltung des Liefertages gibt keinen Anspruch auf Rücktritt von der Bestellung bzw. auf Schadenersatz. Sollte die Schweizerische Post nicht in der Lage sein, eine durch Proseccheria bestätigte Bestellung auszuführen, so entsteht für Proseccheria keine Pflicht, die Auslieferung anderweitig durchzuführen. Der Kundin/dem Kunden entsteht dadurch kein Anspruch auf Schadenersatz.

Sollte die Kundin/der Kunde anlässlich der Lieferung abwesend sein, und kann die Ware durch die Schweizerische Post nicht anderweitig an anwesende Personen übergeben werden, wird Ihre Bestellung vor der Haus- oder Wohnungstüre deponiert. Mit der Deponierung der Bestellung beim Kunden durch die Schweizerische Post geht das Risiko von Diebstahl und Beschädigung (z.B. durch übermässige Sonneneinstrahlung) an die Kundin/den Kunden über. Kann die Ware nicht an anwesende Personen übergeben werden, gilt die Lieferung als vollständig und qualitativ einwandfrei durch die Kundin/den Kunden akzeptiert.

Sollte die Schweizerische Post nicht in der Lage sein, eine durch Proseccheria bestätigte Bestellung auszuführen, so entsteht für Proseccheria keine Pflicht, die Auslieferung anderweitig durchzuführen. Der Kundin/dem Kunden entsteht dadurch kein Anspruch auf Schadenersatz.

 

4. Liefergebühren

Lieferungen von Lebensmitteln durch den persönlichen Lieferservice von Proseccheria oder durch die Schweizerische Post. Bei jedem Bestellwert beträgt die Lieferpauschale CHF 10.-.

 

5. Preis / Bezahlung

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inklusive Mehrwertsteuer.

Für die Bezahlung von Proseccheria-Lieferungen stehen der Kundin/dem Kunden je nach Sortiment und Versandart verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung:

– Kreditkarte online

– Bezahlung per Rechnung mit Einzahlungsschein für Stammkunden

– Bezahlung mit Proseccheria Geschenkgutscheinen online.

Je nach Sortiment und Versandart werden nur einzelne der oben erwähnten Zahlungsarten akzeptiert. Welche Zahlungsarten ausgewählt werden können, wird jeweils bei der Bestellung im Bezahlungsvorgang zur Auswahl angezeigt.

Proseccheria akzeptiert zurzeit die Kreditkarten von Mastercard, Visa, American Express.

Bei Vorauszahlung mit Kreditkarte erfolgt die Bezahlung je nach Bestellart unterschiedlich:

Bei der Bestellung per Fax, per E-Mail, per Brief oder Telefon gibt die Kundin/der Kunde Proseccheria seine Kreditkartennummer, die Kartenprüfnummer CVV / CVC und das zugehörige Verfalldatum der Karte bekannt. Proseccheria erfasst diese Daten anschliessend im System und führt eine online Autorisierungsanfrage bei der jeweiligen Kreditkartenorganisation durch.

Bei der Bestellung via online Shop erfasst die Karteninhaberin/der Karteninhaber die Kreditkartennummer, die Kartenprüfnummer CVV / CVC und das zugehörige Verfalldatum seiner Karte selbst online im Internet-Shop der Proseccheria. Als dann führt das System die online Autorisierungsanfrage bei der jeweiligen Kreditkartenorganisation durch.

Bezahlung per Rechnung mit Einzahlungsschein

Die Bezahlung per Rechnung mit Einzahlungsschein bedingt eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch Proseccheria. Fällt diese automatische Prüfung, welche jeweils nach dem Login durchgeführt wird, negativ aus, oder sind keine Angaben zur Bonität erhältlich, wird die Zahlungsart „Rechnung“ nicht angezeigt.

Rechnungen werden jeweils nach der Auslieferung per Post an die unter „Konto“ erwähnte Stammadresse gesandt oder wenn möglich direkt der Warenlieferung beigelegt.

Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen ohne Abzüge wie z.B. Skonto und anderen Rabatten zu bezahlen. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet. Bei nicht termingerechter Bezahlung wird ein Unkostenbeitrag von CHF 20.- erhoben und bis zum Begleichen der Rechnung steht die Zahlungsart „Rechnung“ nicht mehr zur Verfügung.

 

6. Beanstandung

Mängel, die beim Empfang der Ware ohne weiteres ersichtlich sind, müssen sofort beanstandet werden, ansonsten gilt die Ware als genehmigt. Über Mängel, die erst zu einem späteren Zeitpunkt zutage treten und bei allen anderen Lieferungen informiert der Kunde den Proseccheria-Kundendienst umgehend per E-Mail oder Telefon, gegebenenfalls auch schriftlich.

 

7. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Der Gerichtsstand bestimmt sich nach dem Gerichtsstandsgesetz und liegt am Sitz von Proseccheria in 8002 Zürich. Bei Bestellungen, welche nicht von Privatpersonen in Auftrag gegeben wurden, gilt als ausschliesslicher Gerichtsstand Zürich.

 

8. Datenschutz

Die gesammelten Daten werden vertraulich und nach Treu und Glauben behandelt. Mit der Annahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten innerhalb der Proseccheria-Gruppe und/oder durch deren Partnerfirmen nach den folgenden Prinzipien weitergegeben werden dürfen:

Anlässlich der ersten Kontaktaufnahme werden Ihre Daten in der Form von persönlichen Informationen wie Name, Vorname, Adresse, Alter, Email, sowie zu Marketingzwecken gesammelt. Neben den explizit eingegebenen Daten werden automatisch auch Informationen aus den Log-Files (eine Art Arbeitsrapport des Computers) gesammelt. Daraus werden keine Rückschlüsse auf die Person gezogen. Wir verwenden diese Information ausschliesslich, um in anonymisierter Form, Statistiken über die Nutzung unserer Internet-Angebote erstellen zu können. Die Details Ihrer Bestellungen/Einkäufe (Warenkorb) können in Bezug auf Einkaufshäufigkeit und -betrag ausgewertet werden. In Bezug auf deren Inhalt erfolgt eine Auswertung nur in anonymisierter Form.

Ihre Daten dürfen innerhalb der Proseccheria-Gruppe weitergegeben werden. Sie können jedoch im Registrierungsprozess deklarieren, dass sie vom entsprechenden Anbieter keine Werbung wünschen. Sollten Sie sich erst später entscheiden, dass Sie keine Werbung mehr wünschen, können Sie dies der jeweils angegebenen Kontaktstelle melden. Der entsprechende Vermerk erstreckt sich aber dann einzig auf die Marketing-Kommunikation des betreffenden Anbieters und nicht auf sämtliche Anbieter der Proseccheria-Gruppe.

Ihre Daten werden nur dann an eine Partnerfirma der Proseccheria-Gruppe weitergegeben, wenn diese in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen namentlich genannt wird. Keine namentliche Nennung erfolgt bei Partnerfirmen, welche Ihre Daten im Rahmen eines Auftragsverhältnisses bearbeiten, wobei auch ein Datentransfer ins Ausland erfolgen kann. Es wird sichergestellt, dass keine über den konkreten Kundenauftrag hinausgehende Verwendung der Daten durch die bearbeitende Partnerfirma stattfindet und diese die Daten weder für sich verwendet, noch einem Dritten weitergibt. Es wird modernste Sicherheitstechnologie eingesetzt, um Ihre Daten gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann grundsätzlich keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt. Wir bieten jedoch für sensible Daten automatisch eine Verschlüsselung an.

 

9. Kundendienst/Impressum

Es stehen folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Kundendienst-Telefon: 078 945 23 15

Postadresse: Factory21 - Proseccheria, Kundendienst, Bederstrasse 77, 8002 Zürich

E-Mail: info@proseccheria.ch

 

10. Änderungen und Ergänzungen

Proseccheria bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden. Insbesondere ist Proseccheria verpflichtet, allfällige geänderte oder ergänzte Auflagen der Kreditkartenorganisationen umgehend in die AGB einfliessen zu lassen.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

The european commission provides a platform for online dispute resolution (OS) which is accessible at https://ec.europa.eu/consumers/odr. We are not obliged nor willing to participate in dispute settlement proceedings before a consumer arbitration board.

Kontaktformular: